Home
Schmieden & 
 Schweißen
Giessen
Links
Galerie
Holz

Lorch Hobby 200

Mein Schweißgeräteist ein Elektrolichtbogenhandschweißgerät. Es ist ein Lorch Hobby 200. Es hat einen 240V und einen 400V Anschluss. Es schweißt bei Kraftstrom bis 200A und bei Lichtstrom bis 140A und damit für mich ausreichend.

Bezahlt habe ich 120€ , welches Baujahr es hat kann ich leider nicht sagen und auch sonst habe ich keine Informationen über dieses Schweißgerät. Ich glaube ich bin der Erste der über dieses Schweißgerät im Internet schreibt.

Die Schweißkabel sind leider nur zwei Meter lang. Sie sind 25 mm² und haben einen 9 mm dorn, was wohl auch ein bisschen ungewöhlich ist. Doch mit Verlängerungen kann man sich aushelfen

Meinen Traumgerät wäre ein Inverterschweißgerät was nur so um die 3 kg wiegt aber die sind für einen Freizeitschweißer wie mich viel zu teuer.

Zum Schweißen gibt es nicht so viel zu sagen ich hatte in meiner Ausbildung nur 4 Wochen intensive Schweißausbildung aber auch so schweißt man auch mal was auf der Arbeit und lernt so auch auf der Arbeit noch, doch aus in meiner Freizeit habei ch auch schon so viel dazu gelernt.

Schweißverfahren die ich gelernt habe sind Elektrode, Wig - Stahl, Edelstah und Aluminium doch hauptsächlich kann ich nur einigermaßen sicher Elektrode und Wig - Edelstahl, bei Aluminum fehlt mir einfach die Übung, so dass ich gerade Leute die Aluminium oder Buntmetalle schweißen können stark bewundere.

Schweißen ist bei mir noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen aber das kommt hoffentlich noch und so kommt es auch mal vor das mal ein Loch wo rein brennt oder das manche Nähte einfach nicht schön aussehen wollen.

Als Elektroden verwende ich 2,5 mm stärke.

Normalerweise schweiße ich mit einer Eurotrode E7006 350mm lang, sie ist dick-rutilumhüllt, ich habe sie von meiner Frima gekauft und komme so ganz gut mit ihnen zurecht und die Schlake lässt sich guten Nähten super lösen.

Dann habe ich auch noch eine Andere es ist eine Böhler Fox Spem E6013 250mm lang mit ihr komme ich nicht so gut zurecht. Sie ist rutilbasisch umhüllt.

Auch habe ich noch eine E4322 350mm lang aus dem Baumarkt von CFH, sie ist rutilzellulose-umhüllt. Ich finde die Schlacke löst sie nicht so gut.

 

Auf der Arbeit verwende ich noch als Universalelektrode gelegentlich die E8820 als Elektrode für alle Materialien

Genrauere Informationen gibt es in Tabellenbüchern.

 

Was ich Schweiße und mit Metall mache findet ihr hier.

Auch mit Holz habe ich etwas am Hut, mehr hier.

Lorch Hobby 200

[Home] [metall] [giessen] [links] [galerie] [holz]